Futter

Trockenfutter

 

Das Trockenfutter steht bei uns immer zur Verfügung u. wird einmal täglich frisch aufgefüllt in sauber gespülten Edelstahl Schüsselchen.

Wir haben mehr Futterplätze als Katzen im Haushalt sind. Somit vermeiden wir das eine Katze das Futter blokieren kann. Denn keiner kann auf zwei Futterplätze aufpassen das man da nicht fressen kann. Also immer mehr Futterplätze einrichten als nötig. Alle Futterplätze befinden sich oberhalb in der dritten Dimension. zum einen haben die Katzen etwas zu tun sie müssen klettern, springen um an das Futter zu kommen. Zum anderen fühlen sie sich sicher da sie von oben alles überblicken können. zum dritten kann Bonny nicht alles Futter weg fressen.

 

Wir füttern Trockenfutter Sanabell 3 verschiedene Sorten ohne Getreide

Nassfutter Animonda Carni auch das ist Getreidefrei

u. rohes Fleisch (Schweinefleisch nicht)

 

 

Auf diesen Fotos könnt ihr sehen wie die Futterplätze bei uns gemacht wurden. Wir kauften - kaufen Kunststoffschüsselchen wo die Edelstahl Schüsselchen reinpassen. Schrauben die Kuststoffschüsselchen auf dem Kratzbaum oder auch andere Plattformen usw... hin und können ohne Probleme das Futter rein stellen. So können die Katzen fressen jedoch das Futter nicht runterschmeisen.

 

Inzwischen machen wir die Schälchen auch mit Silikon fest damit man die Arbeitsplatten mit Schrauben kaputt macht.

 

 

 

Wir verfüttern Sanabelle von Bosch, Sanabelle hat eine Rezeptur ohne Weizen.

Wir nehmen immer mehrere Sorten auf einmal, dies sind z.B.:

Sensitive Geflügel, Sensitive Lamm & Reis, mit zartem Strauß,

Geflügel, Forelle, Kitten.

von Happycat: Rind, Lachs ebenfals ohne Weizen.

von Wildcat aus 70 - 80 % Fleisch

 

Der neuste Stand vom Futter ist wie oben beschrieben drei Sorten davon sind ohne Getreide (ohne Getreide, ohne Getreide Fasan, Steriled)

 

Nass Futter

 

Nass Futter verfüttern wir verschiedenes Futter von Animonda u. Animonda Carni

Aus unserer Erfahrung mussten wir feststellen das wenn wir zu häufig Nass Futter verfüttern, das dann die Katzen viel agressiver werden. Auch Ist der Kot viel weicher bis zum Durchfall der nicht mehr aufhört.

Aus diesen Gründen, füttern wir Nassfutter nicht so häufig. höchstens 1-2 mal die Woche.

 

 

Auf den Fotos oberhalb, sehen Sie das es Futter Artikel gibt wo sich die Katze beschäftigen kann, um ans Futter zu kommen. Hier kommt z.B. von Wildcat oder andere guten Futter Sorten, Futter rein, an statt Leckerlies.

Wir haben noch mehr solcher Artikel das ist nur ein Teil. Wir werden sie nach u. nach hier einstellen u. vorstellen.